Lea und ich sind die letzten Monate sehr sesshaft gewesen, und sind hier in Deutschland einer geregelten Arbeit nachgegangen. Nach all den Reisen der letzten Jahre musste das eben auch mal sein. Jetzt im Sommer planen wir aber den nächsten Urlaub. Es soll nach Kanada gehen. Eigentlich hatten wir eine Fahrradtour durchs ganze Land geplant, […]

Vor gut einer Stunde sind wir mit Dannys Flugzeug wieder in Richtung Europa aufgebrochen. Nun sitze ich hier, etwas wehmütig und lass noch einmal die letzten Tage Revue passieren. Unvergesslich wird das Geschehenen sein – auf was für ein Abenteuer hatten wir uns da bloß eingelassen? Aber wir bereuen nichts! Unsere erotische Nacht mit Danny und  […]

Die beiden letzten Tage waren aufregend und abenteuerlich. Auch gestern hat Lea immer wieder von Dannys entschlossenes  Handeln geschwärmt. Es war ja auch zu schön mit anzusehen, wie er den Idioten auf die Matte gelegt hatte. Als ich gestern auch mit Blanche darüber sprach, meinte sie, dass ihr Freund schon seit seiner Jugend den Kampfsport […]

Den Sonnabend verbrachte ich mit Finn an einem der wenigen schönen Badestrände von Saaba; diese Insel ist eben eher etwas für Menschen die den Tauchsport lieben. Einige Stunden waren wir hier allein und genossen es, uns hüllenlos den sehr warmen Sonnenstrahlen hinzugeben. Immer wieder erstaunte uns, mit was für einer unbändigen Wucht mächtige Wellen an […]

Heute erkundeten Lea und ich, zusammen mit Blanche und Danny, das Gebiet um den „höchsten Berg Hollands“. Der Mount Scenery, auf diesem zu den Niederländischen Antillen zählenden Eiland, ist ca. 88o Meter hoch und von einem fast unberührten Regenwald umgeben. Wir bestaunten  Baumfarne, Bananenbäume , riesige „Elefantenohren“ und die Blütenpracht von Hibiskus, Oleander und Orchideen. […]

Heute haben wir endlich unseren ersten Tauchgang genießen können. Nach einer erholsamem Nacht, sind wir mit Danny und Blanche, die für uns einen alten Rover aufgetrieben hatte, nach Fort Bay, dem einzigen Hafen von Saba gefahren. Irgendwie wurde ich mit Blanche nicht richtig warm. Schon im Fugzeug haben wir kaum miteinander gesprochen, dafür scheint sich […]

So luxuriös sind wir noch nie geflogen. Der Flug in Dannys Kleinjet, einer Falcon 2000DX war sehr entspannt. Auf dem ca. 5000 Kilometer langen Flug nach haben wir uns, wenn wir nicht gerade geschlafen haben, prima unterhalten oder gespielt (ich habe Danny Skat beigebracht, das kannte er noch nicht). Das monotone Brummen der Motoren kann […]

Nie hätte ich gedacht, dass wir morgen schon wieder Zakynthos verlassen werden, aber dieses Angebot von unserem neuen Gönner Danny konnten wir einfach nicht ausschlagen. Der Abschied von hier fällt uns auch deshalb nicht schwer, weil die von der Reiseleitung geplanten Ausflüge, so wie es aussieht, die nächsten Tage wegen Benzinmangel ins Wasser fallen werden. […]

Heute widerfuhr uns eine sehr ungewöhnliche Begegnung. Schon bei den ersten beiden Tauchgängen, die wir in einer Gruppe mit vier anderen Reisenden machten, stellten wir fest, dass kaum Fische zu sehen waren. Wir waren sehr enttäuscht, da hatten wir mehr erwartet. Mehr erwartet hatte auch Danny, der, wie er uns bei einem Drink an einer […]

Bevor gestern Abend unser Flug nach Zakynthos in Griechenland abhob, haben wir noch dem KDW einen Besuch abgestattet. Die Auswahl dieses Kaufhauses ist absolut beeindruckend, aber was mir gar nicht gefallen hat, war die schlechte Luft in dem Haus. Trotzdem bin ich nicht umhin gekommen, mich in der Abteilung mit den vielen Damentaschen, länger aufzuhalten. […]

Website